Automic (UC4)

Automic Software bietet Software-Produkte für Automatisierungsaufgaben in komplexen, verteilten IT-Infrastrukturen mit aufeinander abzustimmenden verschiedenen IT- und Geschäftsprozessen an. Der Fokus von CA Automic Workload Automation (ehemals UC4, ONE Automation – Automation Engine) liegt klar auf der Orchestrierung vielfältiger Landschaften von Anwendungen, Plattformen und Technologien und dem Job-Scheduling.

integration-factory setzt CA Automic Workload Automation erfolgreich in der Automatisierung von großen Data Warehouse-Systemen mit komplexen Automatisierungsabläufen ein. Die Objektorientierung ermöglicht es, mit wenigen Objekten verschiedene Anwendungsszenarien effizient umzusetzen. Wir verfolgen immer das Ziel, den Gesamtablauf eines Workloads allumfassend zu automatisieren und so Automatisierungsinseln zu vermeiden. Diese stellen natürliche Hindernisse für die Skalierung und Standardisierung von Workload-Aktivitäten dar und sind zumeist für Verarbeitungsfehler verantwortlich. Der Einsatz der CA Automic Workload Automation im Rahmen eines Data Warehouses mit seinen komplexen Workflows bestehend aus Informatica-Datenintegrationsprozessen, Oracle-Stored Procedures und -Abfragen und diversen Skripten sowie den eingehenden und ausgehenden File Transfers hat sich bewährt. Zur Umsetzung einer entkoppelten Bewirtschaftung und für die Realisierung von Datendrehscheiben hat integration-factory eine Service Schicht und das Logical Unit of Work-Konzept entworfen. Hierüber lassen sich komplexe fachliche Vorgangsregeln technisch abbilden und monitoren.