Karriere bei integration-factory

Wer ist integration-factory?

integration-factory ist ein junges, organisch wachsendes Unternehmen mit engagierten Beraterteams. Diese zeichnen sich durch eine Kombination von Projekterfahrung und Flexibilität im Denken aus. Mit einem Höchstmaß an Motivation setzen wir Projekte für unsere Kunden um.
Seit 2004 zählt integration-factory zu den gefragten Experten im Bereich Datenintegration. Die Transformation der Unternehmensdaten in nachhaltig wertvolle Informationen ist unser Anspruch. Die Umsetzung von analytischen Business Applikationen ist unser Ziel. Seit dieser Zeit betreuen und beraten wir unsere namhaften Kunden und haben aktuell 40 Mitarbeiter/innen. integration-factory setzt auf eine vertrauensvolle und langfristige Partnerschaft.
Zu unseren Kunden gehören u. a. Commerzbank AG, Boerse Stuttgart GmbH sowie die DZ Bank AG.
Typischerweise lösen wir Aufgaben in einem interdisziplinären Kontext. integration-factory setzt State-of-the-Art Technologie in den Kundenprojekten ein. Damit sind wir immer am Puls der Zeit. Aktuelle Themen sind beispielsweise Big Data und Realtime Data Warehousing.
Die internationalen Auszeichnungen TDWI-Best-Practice- und Leadership Award bzw. Informatica Partner of the Year Central Europe belegen unsere erfolgreiche Arbeit.

Was zeichnet integration-factory aus?

Aufgrund unserer Expertise haben wir uns als junges Unternehmen bereits einen herausragenden Ruf in der Branche erarbeitet. Dies basiert auf der exzellenten Arbeit unserer Berater. In dynamischen Teams mit ausgewogener Zusammensetzung erarbeiten wir ganzheitliche Lösungen. Diese konzipieren und implementieren wir gemeinsam mit allen Kollegen ohne hierarchische Limitierungen. Die beste fachliche und technologische Lösung zählt – nicht die Hierarchiestufe. Durch den direkten Kontakt zu den Fachexperten beim Kunden sowie unsere Methoden, Verfahren und technologische Erfahrung erstellen wir auch komplexe Anwendung. Die End-To-End-Umsetzung der Applikationen ist dabei die Arbeit jedes Kollegen. Eine extrem arbeitsteilige Arbeit bis hin zum Offshoring ist nicht unsere Philosophie. Dadurch ist jeder Arbeitstag anders und immer wieder warten spannende, herausfordernde Projekte und Themen. Dafür hilft jeder Kollege jedem und die Leistung jedes Einzelnen zählt.
Natürlich kommt auch der gemeinsame Austausch sowie Wissensaufbau, über die Projektteams hinaus, nicht zu kurz. Bei gemeinsamen Teamevents und einem jährlichen Workshop im europäischen Ausland wird neues Know-How erarbeitet und gemeinsam Spaß gehabt. Jeder Kollege verfolgt darüber hinaus mit Schulungen und individuellen Forschungsthemen entsprechend seiner Erfahrung und Interessen einen dedizierten Entwicklungspfad.

Daten sind unsere Leidenschaft. Unser gemeinsames Ziel ist, die besten Business Intelligence und Big Data Applikationen zu bauen, um die Informationsgesellschaft von heute und morgen optimal zu gestalten. Sei dabei und komme ins Team!

Welche Benefits bietet integration-factory?

Welche Auszeichnungen hat integration-factory erhalten?

Auszeichnung kununu open company
Auszeichnung kununu top company

kununu “TOP Company” & “OPEN Company”
Authentizität, Offenheit für die kritische Auseinandersetzung mit den eigenen Qualitäten als Arbeitgeber und Kommunikation auf Augenhöhe – sowohl mit den eigenen Mitarbeitern als auch potentiellen Bewerbern – das sind die Eigenschaften, die ein zeitgemäßes HR Management ausmachen.
Lediglich 3,8% der auf kununu bewerteten Unternehmen haben sich für das „TOP Company“ Siegel qualifiziert! Noch exklusiver ist der Kreis der „OPEN Company“ Gütesiegel tragenden Unternehmen: Knapp 1% der Unternehmen auf kununu heben so ihre Qualität als Arbeitgeber hervor. Erfahren Sie bei kununu mehr über die Voraussetzungen.

TOP-Arbeitgeber Mittelstand 2018
Die Studie „Top-Arbeitgeber Mittelstand“ führten FOCUS-Business und kununu erstmals durch.
Als Basis der Erhebung dienten 13.000 Datensätze mit mehr als 324.000 Urteilen von Beschäftigten über ihre Arbeitgeber, die das Bewertungsportal Kununu am 12. Juli 2017 erhoben hatte. Um in die Auswahl zu kommen, erfüllten die Unternehmen bestimmte Kriterien, unter anderem mussten sie auf einer Skala von eins bis fünf die Note drei oder besser, eine Mindestanzahl aktueller Bewertungen und in Deutschland, Österreich oder der Schweiz ihren Sitz haben.
Um das finale Ranking zu erstellen, verfeinerte das Recherche-Team im zweiten Schritt die Kriterien: Für das Ranking berücksichtigte es nur Unternehmen, die eine Note von 4,15 oder besser und mindestens zehn aktuelle Mitarbeiterbewertungen hatten. Und sie müssen zwischen elf und 500 Mitarbeiter beschäftigen.

Hier finden Sie Ihre Karrieremöglichkeiten