Stiftung “Hilfe für Ntoma”

Frankfurt am Main, 23.10.2013 – integration-factory unterstützt die Stiftung “Hilfe für Ntoma”

2013 war ein sehr erfolgreiches Jahr für integration-factory. Der Spezialist für Datenintegration und Business Intelligence konnte seine Unternehmensziele fast vollständig erreichen und hat zusammen mit seinen Kunden in vielen spannenden Projekten innovative Lösungen entwickelt. Die unternehmerische Verantwortung endet für integration-factory jedoch nicht an den Unternehmensgrenzen. Das Unternehmen sieht es als seine Verpflichtung an, Menschen, denen es nicht so gut geht, an seinem Erfolg teilhaben zu lassen.

Corporate Social Responsibility (CSR)

Wie in den letzten Jahren, verzichtet integration-factory daher auf die üblichen Weihnachtsgeschenke und spendet stattdessen im Rahmen seines Corporate Social Responsibility (CSR) Programms 12.000 Euro für die Stiftung „Hilfe für Ntoma“, die sich mit viel Herz und Engagement für bedürftige Menschen in Ntoma (Tansania) einsetzt.

Die Gründerin der Stiftung, Waltraud Bertels, hat schon vor 15 Jahren damit begonnen, mehrmals im Jahr nach Tansania in Afrika zu reisen und persönlich vor Ort zu helfen. Ihr Engagement wurde nun von Regierungspräsident Reinhard Klenke geehrt, der ihr im August die Anerkennungsurkunde für die Stiftung „Hilfe für Ntoma“ übergab.

Im Januar 2014 wird Waltraut Bertels wieder nach Afrika reisen, um zu helfen. integration-factory wünscht ihr viel Kraft, Ausdauer und Gesundheit für ihr lobenswertes Engagement.

http://www.helpforntoma.com/