JP Morgan Corporate Challenge – Wir waren dabei!

Frankfurt am Main, 17.06.2015 – Der JP Morgan Corporate Challenge Firmenlauf findet in Frankfurt am Main bereits zum 22. Mal statt. Der Firmenlauf in Frankfurt, der jährlich rund 70.000 Läuferinnen und Läufer zusammenführt, ist weltweit die zweitgrößte Laufveranstaltung. Unter dem Motto „Laufen für Teamgeist, Kollegialität und Kommunikation“ haben wir auch in diesem Jahr viele Kolleginnen und Kollegen motivieren können, sich der sportlichen Challenge zu stellen.

 JP Morgan Corporate Challenge Firmenlauf

Der JP Morgan Corporate Challenge stärkt nicht nur das Gemeinschaftsgefühl innerhalb unseres Unternehmens, mit jedem angemeldeten Läufer spenden wir auch Geld für einen guten Zweck. Von dem Startgeld, das die integration-factory für Ihre Mitarbeiter sponsert, gehen 1,80 € in Sportprojekte für junge Menschen mit einer körperlichen oder geistigen Behinderung, verdoppelt um dieselbe Summe von JP Morgan. Für den einheitlichen Auftritt und das Zusammengehörigkeitsgefühl stellt die integration-factory auch die Shirts für ihre Läufer.

Beim gestrigen Lauf war die integration-factory mit 26 Läufern am Start. Unsere Beraterinnen und Berater sind nicht nur Datenmodellathleten sondern auch sportlich gut drauf. Und wer schon mal mit über 70.000 Läufern die Frankfurter Innenstadt erobert und diese unnachahmliche Atmosphäre gespürt hat, kann sich der Magie des JP Morgan Corporate Challenge kaum entziehen.

Neben dem sportlichen Aspekt stand der Austausch unter den Kolleginnen und Kollegen im Mittelpunkt. Beim anschließenden BBQ auf einem Bootssteg am Westhafen hatten alle Mitarbeiter Gelegenheit, sich zu unterhalten und die neuen Kolleginnen und Kollegen persönlich kennen zu lernen. „Im Projektalltag bleibt leider wenig Zeit für die Kommunikation mit den Kolleginnen und Kollegen und das Miteinander“, so Geschäftsführer Matthias Hoffmann. „Deshalb freuen wir uns jedes Jahr auf die gemeinsame Zeit mit unserem Team.“