Whitepaper zum Aufbau eines Active Data Warehouse 4.33/5 (6)

Das vorliegende Whitepaper befasst sich mit diversen Problemstellungen beim Aufbau und dem Betrieb eines Active Data Warehouse mit einem speziellen Fokus auf Datenintegration unter Verwendung etablierter, ausgereifter Datenintegrationswerkzeuge und relationaler Datenbank-Systeme.
Ein Data Warehouse stellt die kanonische Lösung zur Sammlung, Organisation und vor allem zur Integration historischer operativer und weiterer geschäftskritischer Daten in einem konsistenten, homogenen Datenhaushalt dar. Durch die hohe Integrationsleistung, ist ein Data Warehouse auch für operative Aufgaben wertvoll. Der Datenhaushalt eines Data Warehouse ist geprägt durch seine hohe Datenqualität. Der Bedarf, die Integrationsleistung eines Data Warehouse auch auf aktuellsten Informationen zu nutzen, gewinnt vor dem Hintergrund eines exponentiell steigenden Datenvolumens und eines schnelllebigen Geschäftsumfelds immer mehr an Bedeutung.
 
Es scheint also ganz natürlich, dass Data Warehouse- und Business Intelligence Systeme Echtzeitdaten bzw. aktuellste Daten integrieren. Dies ebnet den Weg zum Realtime Data Warehousing – alternativ auch als Active Data Warehouse bezeichnet.
 
Im Rahmen des Projektes zum Aufbau des EEX Business Data Warehouse wurden verschiedene Herausforderungen im Umgang mit der Verarbeitung und sofortigen Bereitstellung von Realtime-Informationen im operativen Umfeld und im Reporting gelöst. Die Herausforderungen und die entwickelten Lösungen werden hier dargestellt werden.

 

Whitepaper Jetzt downloaden

Präsentation bei slidehare