WM Datenservice Lesedauer 1 Minuten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
WM Datenservice
  • Name: WM Datenservice
  • Sitz: Frankfurt am Main
  • Gründung: 1947
  • Branche: ‎Medien

Kurzprofil

Als einer der führenden Informationsdienstleister für die Finanzwirtschaft liefert die WM Gruppe seit mehr als 70 Jahren maßgeschneiderte Datenlösungen und Informationen entlang der gesamten Prozesskette ihrer Kunden. Das Spektrum der umfangreichen Finanzdatenbank deckt dabei Deutschland und Europa nahezu lückenlos ab.

Zu den weiteren Geschäftsbereichen der WM Gruppe zählen neben der bekannten Börsen-Zeitung auch Seminare zu Fragen des Bank- und Kapitalmarkts.

Projekt

Im Rahmen des Projektes „EDDy_neu“ wurde zur Abbildung der Dateneingangsschicht die ETL-Plattform Informatica Power Center ausgewählt. In der ersten Ausbaustufe werden Zertifikate und Anleihen der SIX Gruppe, die mittels eines Feed (CONNEXOR®) zur Verfügung gestellt werden, verarbeitet. Das verwendete Format „Internet Based Terms (IBT)“ basiert dabei auf XML und wird durch Informatica Power Center verarbeitet.

  • Entwurf und Aufbau der Infrastruktur, insbesondere Installation und Konfiguration von Informatica Power Center
  • Etablierung eines automatischen Deployments für Informatica Power Center und Oracle
  • Konzeption und Realisierung eines operativen Datenhaushalts zum Betrieb einer zentralen Dateneingangsschicht

Teamgröße

Die Teamgröße umfasst 2 Personen.

Technologien

Informatica Power Center, Oracle 12c, Linux, Automic UC4

Aufbau und Ausbau der Dateneingangsschicht (05/2019 – neute)

  • Evaluierung und Durchführung von Proof of Concepts zum Betrieb der Plattform
  • Erstellung von Entwicklerrichtlinien zur einheitlichen Entwicklung von Informatica Power Center Prozessen
  • Erstellung eines Umgebungs- und Availabilitykonzepts
  • Installation und Konfiguration von Informatica Power Center 10.2 als zentrale Datenintegrationsplattform
  • Konzeption und Umsetzung von Security Richtlinien
  • Installation und Konfiguration des mehrfach erprobten integration-factory Deployment Verfahren zur vollständig automatisierten Installation von Informatica und Oracle Metadaten / Prozessen
  • Konzeption und Umsetzung von Datenintegrationsprozessen zur Bewirtschaftung der operativen Dateneingangsschicht