Schadensregulierung mithilfe von Künstlicher Intelligenz

5/5 (1)

Seit knapp drei Jahren arbeiten wir gemeinsam mit unserem Kunden, der SV SparkassenVersicherung, an Use Cases im Big Data Umfeld. Begonnen hat das Projekt mit dem Aufbau eines Big Data Labors im Jahr 2018, in dem der Kunde erste Erfahrungen mit Big Data und dem Einsatz Künstlicher Intelligenz (KI) sammeln konnte. Ziel war es insbesondere, auf experimenteller Basis mit diesen Technologien spezielle Fragestellungen aus der Versicherungsbranche zu beantworten. Im Fokus standen dabei zunächst die Berechnung von Kaufwahrscheinlichkeiten und Kündigungsvorhersagen.

Um die erfolgreichen Prototypen der einzelnen Use Cases auch in produktiven Geschäftsprozessen nutzen zu können, wurde Anfang 2020 begonnen, neben dem Labor die sogenannte „Big Data Factory“ aufzubauen, die komplett in die Anwendungslandschaft der Versicherung integriert ist. Mit dem Go-Live der Plattform ist es der SV SparkassenVersicherung als erstem öffentlichen Versicherer gelungen eine vollständige Big Data Architektur in die Produktion zu überführen. Auf der Big Data Factory der SV werden inzwischen zwei Use Cases produktiv betrieben.

Einer dieser Use Cases ist die Schadenselbstregulierung. Diese ermöglicht es den Kunden der SV seit 1. März 2021 durch Blitz-/Überspannung entstandene Schäden an Geräten selbst zu regulieren. Der Kunde wird dabei nach der Meldung des Schadens per Link auf eine interaktive Web-Applikation geleitet, wo er Angaben zu seinem beschädigten Gerät unkompliziert erfassen kann. Nach der Erfassung werden sowohl eigens entwickelte KI-Modelle als auch Komponenten der Azure Cognitive Services genutzt, um die Kundenangaben zu plausibilisieren und online mittels Websuche den aktuellen Preis des beschädigten Gerätes zu ermitteln. Die Preise werden in einer mit HBase umgesetzten internen Preis- und Produktdatenbank abgeglichen und ein angemessener Regulierungsvorschlag für den Kunden ermittelt. Nimmt der Kunde den Vorschlag an, wird vollautomatisch eine Auszahlung auf sein Konto veranlasst.

 

Nähere Informationen zum Service finden Sie in der offiziellen Pressemitteilung der SV: https://www.sparkassenversicherung.de/content/privatkunden/presse/detailseite/Kuenstliche-Intelligenz-Kunden-regulieren-Schaeden-selbst/ und unter https://versicherungswirtschaft-heute.de/maerkte-und-vertrieb/2021-03-02/sv-sparkassenversicherung-reguliert-schaeden-mithilfe-von-kuenstlicher-intelligenz/

Bitte folgen! Sie finden uns auch hier

Wie hat Ihnen unser Artikel gefallen?