Big Data Blockseminar an der Hochschule Fulda 5/5 (5) Lesedauer 1 Minuten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email

Nachdem wir Mitte des Jahres aktiv die Lehre an der Hochschule Trier mitgestalten durften, bot sich Anfang Oktober die gleiche Möglichkeit an der Hochschule Fulda. Im Vergleich zu den Fachvorträgen im Bereich Big Data und Data Warehouse in Trier sollte an der Hochschule Fulda ein Blockseminar durchgeführt werden.

Im Vordergrund der Veranstaltung stand die Vermittlung von Grundlagen im Bereich Big Data. Neben theoretischen Inhalten zu den Komponenten von Apache Hadoop, der Lambda-Architektur und der Datenverarbeitung mit Apache Spark arbeiteten die Studenten auch praktisch mit den Big Data Systemen. Hier standen vor allem die Funktionsweisen von Apache Hive, Apache HBase und MongoDB im Vordergrund und wurden mit praktischen Übungen vertieft.

Das Angebot als Blockseminar und das für die Hochschule Fulda neue Thema Big Data wurde von den Studenten sehr gut angenommen und auch durch die Hochschule positiv bewertet. Eine Evaluation der Veranstaltung durch die Studenten konnte diese positive Bewertung untermauern. Die angemerkten Verbesserungsvorschläge werden wir aufnehmen und einarbeiten.

Wir bedanken uns an dieser Stelle bei der Hochschule Fulda und vor allem bei Herrn Prof. Dr. Klingert für die Organisation und die Möglichkeit der Durchführung dieses Blockseminars. Nach aktuellem Stand haben wir die Möglichkeit dieses Seminar ein- bis zweimal pro Jahr anzubieten. Wir freuen uns auf die nächste Möglichkeit unser Wissen an Studenten weiterzugeben.